· 

Hilfe! Mein Kind ist krank

Die letzten Tage des Jahres rasen nur so dahin, Weihnachten nähert sich mit großen Schritten, die letzten Tage in der Schule oder in der Kita sind eingeläutet. Gefühlt ist man (Frau) meilenweit von einer besinnlichen Weihnachtszeit entfernt. Die letzten Geschenke müssen noch besorgt werden, jede Minute ist verplant.

Und dann – der Anruf aus der Schule: „Ihr Kind ist krank, holen Sie es bitte ab?“

Es hat sich bereits am Morgen abgezeichnet, der Kurze ist mit Halsschmerzen aufgestanden. Hätte ich in den vergangenen Tagen doch nicht so sehr unser super Immunsystem gelobt! Aber nun ist es wie es ist! Der Plan für den restlichen Tag ist damit erstmal hinfällig. Krankheiten lassen sich nun mal nicht planen, gefühlt tauchen sie prinzipiell immer dann auf, wenn Termine drängen oder wenn im Job ein wichtiges Meeting ansteht. Das führt dazu, dass man als Elternteil in Hektik verfällt, Termine absagt, Medikamente besorgt, das Kind umsorgt.

Doch was ist, wenn an diesem Tag Termine anstehen, die wirklich dringend sind und du der Meinung bist, dass dein Kind auch durchaus noch für ein paar Stunden von einer anderen Person beaufsichtigt werden kann?

Hier kann dich die KidPick-App wirklich toll unterstützen! KidPick ist da, wenn ich, wie in solch einer Situation, mal in zeitlichen Druck und somit unter Stress gerate. Über die App kann ich einfach, schnell und unkompliziert in meinem eigenen Netzwerk (in diesem Fall Oma, Opa und die Tante) anfragen ob einer schnell einspringen kann um meinen Sohn aus der Schule abzuholen.

Innerhalb von wenigen Minuten hat sich die Oma über die App gemeldet und sich bereit erklärt, meinen Sohn von der Schule abzuholen und ihn die nächsten drei Stunden noch zu betreuen.

Dank der App und dem Wissen, dass mein krankes Kind gut betreut ist, kann ich nun entspannt in den Termin gehen, mich nochmal konzentrieren, um dann im Anschluss nach Hause zu fahren und mich um mein krankes Kind zu kümmern.

KidPick UG (haftungsbeschränkt)

info@kidpickapp.com