Artikel mit dem Tag "2015"



Unnützes aussortieren Der Hirnforscher Gerald Hüther bringt es in seinem TED-Talk auf den Punkt. Wir schaffen es nicht durch „Gehirnjogging“ unser Gehirn zu vergrößern. Unser Gehirn hat bei unserer Geburt schon die größtmögliche Anlage, die es nur haben kann, und schrumpft von da ab unablässig. Es konzentriert sich quasi immer auf die Gehirnregionen, die es gerade braucht – Unnützes wird aussortiert.

Digitales · 06. Februar 2015
Der App-Markt wächst. 2014 wurden schätzungsweise 717 Millionen Euro mit Apps umgesetzt. 2013 waren es noch 547 Millionen. Wachstum ohne Ende? Bei der Masse an neu entwickelten Apps gibt es natürlich auch unglaublich viele, die es nicht auf den Homescreen der Smartphones schaffen. Der Mensch kann nur höchstens 25 Apps auf seinem Smartphone haben und diese Menge ist bei den meisten Smartphone-Besitzern schon längst erreicht.

Digitales · 12. Januar 2015
Contra Chat-Bandwurm Des öfteren wurde ich in der Entwicklungsphase der KidPick-App gefragt, warum ich denn extra eine App erfinden muss, es gibt doch WhatsApp. Es stimmt: WhatsApp ist stark verbreitet, vor allem unter Jugendlichen. Unter den Eltern, die ich kenne, gibt es nur zwei mit denen ich regelmäßig über Whats App kommuniziere sowie ich auch sonst wenig bis gar nicht Whats-appe.

KidPick UG (haftungsbeschränkt)

info@kidpickapp.com


Mitglied im Netzwerk »Digitale Elternhelfer«