· 

»Digitale Elternhelfer« Elternleben.de

Das Leben mit Kindern ist wunderbar – und ehrlich gesagt auch oft stressig und hektisch. Alle(s) unter einen Hut zu bekommen ist eine alltägliche Herausforderung. Doch das Dorf, das es braucht, um ein Kind zu erziehen ist mittlerweile digital geworden.

Das schafft neue Angebote für Eltern und eine Vielzahl von Unterstützungsmöglichkeiten. 

 

Das Netzwerk »Digitale Elternhelfer« gibt einen Überblick über Tools, die uns den Alltag ein wenig erleichtern. Sie helfen uns beim Organisieren, Netzwerken, stellen uns Informationen bereit und bieten Services an. 

Elternleben.de ist »Digitaler Elternhelfer«

Das Elternleben.de-Team
Das Elternleben.de-Team

Wer bist Du/seid ihr?

Wir sind ElternLeben.de, die Online-Plattform für Eltern. Wir sind ein Angebot des Sozialunternehmens wellcome gGmbH. 

 

Was macht ihr und womit erleichtert ihr den Elternalltag?

ElternLeben.de bieten allen Eltern eine kostenlose persönliche Online-Beratung von erfahrenen Experten, einen großen Wissensbereich mit Tipps und Artikeln zu allen Bereichen des Elternlebens und eine Community in der Mütter und Väter (oder solche, die es werden) sich mit Experten und anderen Eltern austauschen können. Außerdem können Eltern lokale Angebote in ihrer Nähe finden.

 

Was muss ich als Mutter oder Vater tun, wenn ich das Angebot nutzen möchte?

Fast alle Inhalte im Wissensbereich von ElternLeben.de sind frei zugänglich – du musst also einfach nur auf www.elternleben.de kannst direkt loslesen. 

Um die Online-Beratung und die Community nutzen zu können, musst du dich einmal kostenfrei bei ElternLeben.de anmelden (die sogenannte Basis-Mitgliedschaft).

Wenn du ElternLeben.de unterstützen möchtest, kannst du eine Premium-Mitgliedschaft für 19,90€ im Jahr abschließen. Mit dieser erhältst du auch Zugang zu den besonders ausführlichen Premium-Inhalten. 

 

 

Ihr seid selbst Eltern – habt ihr noch einen Tipp, wie ihr den Alltag meistert?

Achte auch auf dich selbst und hole dir Hilfe, wenn es dir zu viel wird! Glaube nicht, dass du eine schlechte Mutter oder ein schlechter Vater bist, wenn du auch manchmal Zeit für dich brauchst und nicht alles alleine schaffst. Das musst du gar nicht. Der bekannte Spruch „Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen“ ist wirklich wahr. Kinder profitieren nicht von erschöpften Eltern, sondern von glücklichen und entspannten Eltern. Denn: Kindern geht es nur gut, wenn es den Eltern gut geht. Unter diesem Motto steht die gesamte Arbeit der wellcome gGmbH und das ist auch unsere persönliche Überzeugung.

 

Die Fragen stellte Lia Gänzler an Anna Kümmel von Elternleben.de

 

https://www.facebook.com/elternleben/

https://www.instagram.com/elternleben.de/

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

KidPick UG (haftungsbeschränkt)

info@kidpickapp.com


Mitglied im Netzwerk »Digitale Elternhelfer«