· 

Sturmfrei für Papa und Mama

Kaum ein Kind liebt Partys mit anschließender Übernachtung nicht. Ob als Abschluss zu einem Geburtstag oder als Pyjama Party ohne besonderen Anlass spielt dabei keine Rolle. Spaß macht es immer. Ab einem gewissen Alter wollen und können Kinder beieinander übernachten. 

Für die Kinder ist es aufregend, den Freund oder die Freundin über Nacht da zu haben. 

Doch eine Pyjama Party will gut organisiert sein, damit nicht das totale Chaos ausbricht! 

Im Vorfeld solltest Du mit Deinem Kind schon das Zimmer für die Party herrichten. Es sollten genug Matratzen da sein und idealerweise bringt jedes Kind sein eigenes Kissen und einen Schlafsack mit. 

Ebenfalls ist es gut, wenn ein wenig Struktur für den Abend vorhanden ist. Überleg mit deinem Kind zusammen was ihr für den Abend organisieren wollt. Ein toller Film-Abend, gemeinsam Spiele spielen oder einfach die Lieblingsmusik anmachen und ein wenig tanzen! 

Es gibt viele Möglichkeiten für eine gelungene Pyjama Party. Tipps für Party-Snacks findet man übrigens hier.

Lege schon zu Beginn der Party eine Uhrzeit fest, wann denn nun wirklich Schlafenszeit ist. So können sich alle von Beginn an darauf einstellen. Die Kids lieben es im Nachgang zu erzählen, dass sie bis 2 oder 3 Uhr nachts wach waren! Und wenn Du Dich selbst mal zurück erinnerst... der Spaß ist dann ja trotzdem noch nicht vorbei! Unter den Bettdecken und Schlafsäcken wird ja trotzdem noch weiter geflüstert und gelacht. 😉

Und der schöne Nebeneffekt für die anderen Eltern der Sleep-Over-Kids? Sie haben so mal wieder einen Abend für sich. Und man spart Geld für einen Babysitter... Vielleicht kann man ja auch unter den Eltern reihum solche Partys organisieren, so dass jedes Paar mal von einem freien Abend profitiert! 😉 

Mit KidPick lässt sich die nächste Pyjama Party ganz leicht organisieren!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

KidPick UG (haftungsbeschränkt)

info@kidpickapp.com